Prop Handelskonto

Prop Handel ist die Abkürzung für Proprietär Handel, bei dem der Händler im Gegensatz zu den Fonds der Einleger mit den Fonds des Unternehmens mit Aktien, Anleihen, Währungen, Rohstoffen, Derivaten oder anderen Finanzinstrumenten handelt. Einige große Finanzinstitute bieten Portfolios an, die für einen bestimmten Zeitraum verwaltet werden und Gewinne teilen. Gleichzeitig muss der Portfoliomanager einige Bedingungen erfüllen, um ihre Fonds oder sein Portfolio vor den großen Verlusten zu schützen.

Der Händler muss Abonnementgebühren zahlen, die im Vergleich zum Wert des von ihm verwalteten Portfolios gering sind.

Obwohl der Prop-Handel ein neues Finanzprodukt auf den Finanzmärkten im Nahen Osten ist, begann er vor einiger Zeit auf den Finanzmärkten in den europäischen Ländern und den Vereinigten Staaten von Amerika, wo viele Finanzinstitute ihn als alternativen Weg für Direktinvestitionen nutzten da sie versuchen, verschiedene Wege zu finden, um Geld zu investieren.

 

Handelsbedingungen

 

  • Händler sind nicht verantwortlich für Verluste, die während ihrer Handelsaktivität entstehen.
  • Fachberater und Kopierer sind nicht erlaubt. Alle Trades müssen manuell platziert werden.
  • Der Händler behält 40% seines Gewinns, wenn er einen Gewinn erzielt, wenn er mindestens 5% des Gesamtnettogewinns erzielt hat.
  • Händler verwalten ein echtes 50.000-Dollar-Konto mit einem Hebel von 1: 4.
  • Händler können nur an börsennotierten Märkten handeln.
  • Die Handelszeiten sind wie folgt: Montag 6:00 Uhr Freitag 21:00 Uhr Londoner Zeit und alle Geschäfte müssen vor dem wöchentlichen Marktschluss geschlossen werden.
  • Absicherung nicht erlaubt. Es ist nicht gestattet, eine Verkaufs- und Kaufposition für dasselbe Paar zu eröffnen.
  • Die folgenden Währungen können paarweise gehandelt werden CHF, USD, GBP, EUR, JPY, CAD, AUD, NZD & XAUUSD.

 

Einkommen:-

  • Der Händler wird nur auf der Grundlage von Aufteilungsgewinnen entschädigt.
  • Der Händler behält 40%, wenn er mindestens 5% pro Monat verdient.
  • Alle Händler müssen sich jederzeit an die Geschäftspolitik, Richtlinien und das Risikomanagement des Unternehmens halten. Bitte beachten Sie, dass sich die Handelsregeln, insbesondere diejenigen, die das Risiko abdecken, jederzeit ändern können.
  • Der maximale Drawdown sollte 20% nicht überschreiten und wird im Falle von variablen Kontoverlusten vom Risikomanager überprüft.

 

  • Beispiele für Margin-Anforderungen und freie Margin für 1: 4-Hebel

 

 

Hinweis: Alle oben genannten Zahlen sind nur Richtwerte und jeder Händler muss seine eigenen Zahlenberechnungen durchführen. Wir sind nicht verantwortlich für eventuelle Unterschiede.

Zeitplan zurückziehen

 

  • Das Unternehmen wird Abhebungen am 25. eines jeden Monats bearbeiten.
  • Die Abonnementgebühren betragen 1000 USD und werden vor Monatsbeginn gezahlt. Dieser Betrag wird in keiner Weise zurückerstattet.
  • Der Kontohandel beginnt am ersten Tag der Kontoeröffnung für einen Monat.
  • Wenn Sie Fragen haben, gehen Sie bitte zu.

Kontaktiere uns

Wir melden uns bei Ihnen.

 

Um ein Prop-Handelskonto zu eröffnen, füllen Sie bitte das folgende Formular aus

 

 

Scroll Up
de_DE
This website uses cookies and asks your personal data to enhance your browsing experience.