FOREX-HANDELSSTRATEGIEN

Was ist eine Forex-Handelsstrategie?

A forex trading strategy is a technique used by a forex trader to determine whether to buy or sell a currency pair at any given time. Forex trading strategies can be based on technical analysis, chart analysis or fundamental, news-based events. The trader’s currency trading strategy is usually made up of trading signals that trigger buy or sell decisions. Forex trading strategies are available on the internet or maybe developed by traders themselves. BREAKING DOWN Forex-Handelsstrategie

Forex-Handelsstrategien können entweder manuelle oder automatisierte Methoden zur Erzeugung von Handelssignalen sein. Bei manuellen Systemen sitzt ein Händler vor einem Computerbildschirm, sucht nach Handelssignalen und interpretiert, ob er kauft oder verkauft. Bei automatisierten Systemen entwickelt ein Händler einen Algorithmus, der Handelssignale findet und Trades selbstständig ausführt. Die letzteren Systeme nehmen menschliche Emotionen aus der Gleichung und können die Leistung verbessern.

Händler sollten beim Kauf von Forex-Handelsstrategien von der Stange Vorsicht walten lassen, da es schwierig ist, ihre Erfolgsbilanz zu überprüfen, und viele erfolgreiche Handelssysteme geheim gehalten werden.

Erstellen einer Forex-Handelsstrategie

Viele Forex-Händler beginnen mit der Entwicklung einer Handelsstrategie, indem sie mit etwas Einfachem beginnen. Beispielsweise können sie feststellen, dass ein bestimmtes Währungspaar dazu neigt, sich von einem bestimmten Unterstützungs- oder Widerstandsniveau zu erholen. Sie können dann beschließen, andere Elemente hinzuzufügen, die die Genauigkeit dieser Handelssignale im Laufe der Zeit verbessern. Beispielsweise können sie verlangen, dass sich der Preis von einem bestimmten Unterstützungsniveau um einen bestimmten Prozentsatz oder eine bestimmte Anzahl von Pips erholt.

Eine effektive Forex-Handelsstrategie besteht aus mehreren verschiedenen Komponenten:

  1. Auswahl des Marktes: Händler müssen bestimmen, mit welchen Währungspaaren sie handeln, und Experten beim Lesen dieser Währungspaare werden.
  2. Positionsgröße: Händler müssen bestimmen, wie groß jede Position ist, um die Höhe des Risikos zu kontrollieren, das in jedem einzelnen Handel eingegangen wird.
  3. Einstiegspunkte: Händler müssen Regeln entwickeln, die festlegen, wann eine Long- oder Short-Position in einem bestimmten Währungspaar eingegangen werden soll.
  4. Ausstiegspunkte: Händler müssen Regeln entwickeln, die ihnen sagen, wann sie eine Long- oder Short-Position verlassen und wann sie aus einer Verlustposition aussteigen müssen.
  5. Handelstaktiken: Händler sollten Regeln für den Kauf und Verkauf von Währungspaaren festgelegt haben, einschließlich der Auswahl der richtigen Ausführungstechnologien.

Händler sollten in Betracht ziehen, Handelssysteme in Programmen wie Millennium zu entwickeln, die es einfach machen, das Befolgen von Regeln zu automatisieren. Darüber hinaus können Händler mit diesen Anwendungen Handelsstrategien testen, um zu sehen, wie sie sich in der Vergangenheit entwickelt hätten.

 

Wann ist es Zeit, Strategien zu ändern?

Eine Forex-Handelsstrategie funktioniert sehr gut, wenn Händler die Regeln befolgen. Aber genau wie alles andere ist eine bestimmte Strategie möglicherweise nicht immer ein einheitlicher Ansatz. Was heute funktioniert, muss also nicht unbedingt morgen funktionieren. Wenn sich eine Strategie nicht als rentabel erweist und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt, können Händler Folgendes berücksichtigen, bevor sie einen Spielplan ändern:

  1. Matching the risk management with the trading style: If the risk vs. reward ratio isn’t suitable, it may be caused to change strategies.
  2. Market conditions evolve: A trading strategy may depend on specific market trends, so if those change, a particular strategy may become obsolete. That could signal the need to make tweaks or modifications.
  3. Verständnis: Wenn ein Händler die Strategie nicht ganz versteht, besteht eine gute Chance, dass sie nicht funktioniert. Wenn ein Problem auftritt oder ein Händler die Regeln nicht kennt, geht die Wirksamkeit der Strategie verloren.

Obwohl Änderungen gut sein können, kann eine zu häufige Änderung einer Forex-Handelsstrategie kostspielig sein. Wenn Sie Ihre Strategie zu oft ändern, können Sie verlieren.

 

Das Fazit

Eine Forex-Handelsstrategie kann von der Stange gekauft oder intern entwickelt werden. Händler, die ihre eigenen Handelssysteme entwickeln, sollten sie unbedingt testen und mit Papier handeln, um sicherzustellen, dass sie eine gute Leistung erbringen, bevor sie echtes Kapital einsetzen. Händler sollten auch sicher sein, Strategien auf Papier zu handeln, um sicherzustellen, dass sie im wirklichen Leben funktionieren, selbst wenn sie Anzeichen für Erfolg beim Backtesting und auf theoretischer Ebene zeigten.

de_DE